Direkt zum Inhalt springen

Industrie und Gewerbe

Um die Luftbelastung durch die Verbrennung von Treib- und Brennstoffen zu verbessern, hat der Bund Qualitätsvorschriften eingeführt. Für Heizöl, Holz-, Gas- und Kohlebrennstoffe legt die Luftreinhalte-Verordnung (LRV) Grenzwerte und Qualitätsvorschriften fest.

Anforderungen an Treibstoffe und Brennstoffe (BAFU)

Tankstellen

Die LRV gibt im Anhang 2 Ziffer 33 vor, dass Benzintankstellen so ausgerüstet und betrieben werden, dass beim Tankvorgang maximal 10 % der in der Verdrängungsluft enthaltenen organischen Stoffe in die Umgebungsluft abgegeben werden dürfen. Im Kanton Thurgau kontrolliert das Tankstellen-Inspektorat des AGVS im Auftrag des Amt für Umwelt, ob die Thurgauer Tankstellen diese Werte einhalten.

Cercl'Air-Empfehlung Nr. 22 über den Vollzug bei Gasrückführungssystemen an Benzintankstellen [pdf, 134.14 KB]

Weitere Informationen

Der Cercl'Air publiziert Empfehlungen im Bereich der Luftreinhaltung für Industrie-, Gewerbe- und Landwirtschaftsbetriebe.