Direkt zum Inhalt springen

Rechtliche Grundlagen

Rechtliche Grundlagen Bund

Die rechtlichen Grundlagen der Abfallwirtschaft sind auf Stufe Bund im Umweltschutzgesetz (USG) und im Gewässerschutzgesetz (GSchG, v.a. Art. 60 GSchG) geregelt. Konkretisiert werden die gesetzlichen Bestimmungen in zahlreichen Verordnungen. Für alle Bereiche relevant sind insbesondere die Verordnung über die Vermeidung und Entsorgung von Abfällen (VVEA) und die Verordnung über den Verkehr mit Abfällen (VeVA).

Rechtliche Grundlagen Kanton Thurgau

Das Bundesrecht im Bereich Abfallwirtschaft wird im Kanton Thurgau im Abfallgesetz (AbfallG) und in der Abfallverordnung (AbfallV) umgesetzt.

Merkblätter, Faktenblätter und Richtlinien

Die Merkblätter des Kantons Thurgau beschreiben die konkreten Anforderungen an die Entsorgung von Abfällen.
Für einzelne Abfallarten und Abfallanlagen bestehen von verschiedenen Herausgebern weitere relevante Merkblätter, Faktenblätter oder Richtlinien. Diese können im Abfallhandbuch des Kantons Thurgau und im Vollzugsordner Abfall & Ressourcen Ostschweiz der Konferenz der Vorsteher der Umweltschutzämter Schweiz heruntergeladen werden.
Die elektronische VeVA-Vollzugshilfe des BAFU  fasst die rechtlichen, verfahrensmässigen und technischen Grundlagen für den Inlandverkehr mit Sonderabfällen und anderen kontrollpflichtigen Abfällen übersichtlich zusammen.