Direkt zum Inhalt springen

Abwasser

Ziele und Aufgaben der Abwasserentsorgung

Durch den Ausbau der Kanalisationssysteme, der kommunalen und industriell-gewerblichen Abwasserreinigungsanlagen sowie zahlreicher flankierender Massnahmen im öffentlichen, industriell-gewerblichen und privaten Bereich, wurde in den vergangenen Jahrzehnten viel unternommen, um diese Ziele zu erreichen.

Einen wesentlichen Anteil an diesem Erfolg haben die Gemeinden im Kanton Thurgau, welche die für die Sammlung des Abwassers und die anschliessende Reinigung erforderlichen Anlagen (Kanalisationssysteme, Regenrückhaltebecken und Abwasserreinigungsanlagen) erstellt und hierfür seit 1962 weit über 1,5 Milliarden Franken aufgewendet haben. Zudem werden im Thurgau jährlich um die 55.5 Millionen Franken in die Abwasserreinigung investiert (Investitions- und Betriebskosten), das sind pro Person und Jahr etwa 227 Franken. Manche Gemeinden im Kanton Thurgau haben sich zur wirtschaftlichen Erfüllung dieser Aufgabe zu Zweckverbänden zusammen geschlossen.

Bei der Erhaltung, Optimierung und Anpassung dieses hohen Standes der Abwasserentsorgung an aktuelle Rahmenbedingungen und Entwicklungen werden die Gemeinden und Abwasserverbände vom Amt für Umwelt, Abteilung Abwasser und Anlagensicherheit unterstützt.

Unsere Aufgaben sind:

Formulare/Merkblätter/Broschüren Abwasser
Formulare/Merkblätter/Broschüren Betriebsentwässerung

Zuständigkeiten/Kontakt