Direkt zum Inhalt springen

Überwachung und Kontrolle

Gemäss Einschliessungsverordnung haben die kantonalen Fachstellen die Aufgabe, die Umsetzung der ESV in den Betrieben zu überwachen (Art. 20).

Die Fachstelle Biosicherheit des Amts für Umwelt überwacht die Betriebe im Kanton Thurgau, die mit gentechnisch veränderten und/oder pathogenen Organismen umgehen. Sie arbeitet dabei eng zusammen mit der Sektion Biosicherheit des Kantons Zürich.

Geben die Kontrollen vor Ort Anlass zu Beanstandungen, so werden mit dem Biosicherheitsverantwortlichen (BSO) Massnahmen zur Verbesserung vereinbart, die innerhalb einer abgesprochenen Frist erfüllt werden müssen. Im Anschluss an die Inspektion wird dem Betrieb ein Bericht der Begehung zugestellt, in der sowohl ein Protokoll der Inspektion als auch die vereinbarten Massnahmen festgehalten werden.